Drei Standorte - eine Praxis

 

Prof. Dr. med. Michael Kraus

  • Dr. med. Michael Kraus

    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie


    Zusatzbezeichnungen:

    • Spezielle Unfallchirurgie
    • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Schwerpunkt: Wirbelsäulentherapie, Orthopädie und Unfallchirurgie


    • Wirbelsäulentherapie, konservative und operative Beratung
    • Rückenschmerzbehandlung
      • Facettengelenkinfiltration
      • Wurzelblockade
      • Epidurale Umflutung
      • Sakrale Umflutung
      • Neurale Faszientherapie (Ultraschallgestützt)
    • Minimalinvasive, bewegungserhaltende Wirbelsäuleneingriffe
    • Dekompressionen bei Verengung des Rückenmarkkanals (Spinalkanalstenose)
    • Bandscheibenchirurgie bei Vorfällen
    • Denervierung von Facettengelenken und Kreuz-Darmbeingelenk (ISG)
    • Zweitmeinung bei Wirbelsäuleneingriffen
    • Unfallchirurgie
    • Physikalische Therapie
    • Gutachten
  • Weitere Leistungen


    • Minimalinvasive, bewegungserhaltende Wirbelsäulentherapie
    • Mikrochirurgische, navigierte und
    • endoskopische Wirbelsäulenverfahren
    • Ambulante Handchirurgie
    • Unfallchirurgische Eingriffe
    • Akupunktur
  • Lebenslauf


    • Geb.
      1975 in Donauwörth
      verheiratet
    • 1982 - 1995
      Schullaufbahn Grundschule Kaisheim, Abitur am Gymnasium Donauwörth
    • 1995 - 1997
      Ausbildung zum Reserveoffizier, Donauwörth
    • 1997 - 2004
      Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
    • 2004 - 2011
      Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Abt. für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie Universitätsklinikum Ulm (Prof. Kinzl, Prof. Gebhard)
    • 2012 - 2013
      Oberarzt an der Federseeklinik Bad Buchau, Weiterbildung Physikalische Therapie und Balneologie (Prof. Krischak)
    • 2013 - 2014
      Facharzt an der Hessing-Stiftung in Augsburg (Prof. Wild)
    • 2014 - 2016
      Facharzt, seit 2015 Oberarzt an der Donau-Ries Klinik Donauwörth (Prof. Wild)
    • 2016 - 2017
      Spezialisierung auf dem Gebiet der Wirbelsäulentherapie als Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm, RKU (Prof. Reichel)
    • seit 2018
      Niederlassung Orthix, Augsburg
  • Wissenschaftliche Laufbahn


    • 2004 Promotion
      „Quantitative Evaluation intraoperativer Strahlendosen bei computerassistierten Verfahren im Vergleich mit konventionellen Methoden“
    • 2014 Habilitation
      „Navigation und Zielführung in der Traumatologie. Vorteile und Limitationen referenzbasierter Navigation. Evaluation eines Zielführungssystems zur modalitätenbasieren Bildreferenzierung.“
    • 2016
      Verleihung der Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ durch die Universität Ulm
  • Qualifikationen


    • 2010
      Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
    • 2010
      ATLS-Instruktor (Advanced Trauma Life Support)
    • 2013
      Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie und Balneologie
    • 2014
      Fachkunde im Strahlenschutz
    • 2016
      Spezielle Unfallchirurgie
    • 2016
      Baden-Württemberg-Zertifikat Hochschuldidaktik
    • 2017
      Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik – fachgebunden (Skelett)
  • Auszeichnungen


    • 2008
      Travel Fellowship Award der International Society for Computer Assisted Orthopaedic Surgery (CAOS)
    • 2013
      Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Mitgliedschaften in Berufsverbänden, Arbeitsgemeinschaften und Sektionen


    • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
    • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie(DGOU)
    • Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
    • Deutsche Gesellschaft für Physikalische und Rehabilitative Medizin (DGPRM)
    • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM)
    • Radiological Society of North America (RSNA)
    • AO Trauma, AO Spine
    • AGiTEC, AG intraoperative Bildgebung und Technologieintegration Sektion Bildgebende Verfahren der DGOU
  • Aktuelle Publikationen


      2017

    • 1. Richter PH, Gebhard F, Salameh M, Schuetze K, Kraus M (2017)
      Feasibility of laser-guided percutaneous pedicle screw placement in the lumbar spine using a hybrid-OR.
      Int J Comput Assist Radiol Surg 2017 Feb 10 [Epub ahead of print]
      Impact Factor: 1,827
    • 2. Kraus M, Wild A (2017)
      Sozialmedizinische und ökonomische Aspekte der Wirbelsäulenerkrankungen in Deutschland.
      Zeitschrift für die Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis 2017(3): Epub ahead of print
      Peer Reviewed Journal
    • 3. Kraus M, Oehler J, Wild A (2017)
      Gutachterliche Aspekte bei der Beurteilung von Wirbelsäulenerkrankungen.
      Zeitschrift für die Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis 2017(3): Epub ahead of print
      Peer Reviewed Journal
    • 4. Reinke A, Wild A, Kraus M, Weckbach S (2017)
      Operative Therapiekonzepte bei degenerativen Erkrankungen der Halswirbelsäule.
      Zeitschrift für die Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis 2017(3): Epub ahead of print
      Peer Reviewed Journal
    • 5. Reinke A, Kraus M, Wild A, Weckbach S (2017)
      Lumbale und cervicale Bandscheibenprothetik.
      Zeitschrift für die Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis 2017(3): Epub ahead of print
      Peer Reviewed Journal
    • 6. Kocak T, Winkelmann J, Reichel H, Kraus M, Weckbach S (2017)
      Therapieoptionen bei chronischen Schmerzsyndromen der Wirbelsäule.
      Zeitschrift für die Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis 2017(3): Epub ahead of print
      Peer Reviewed Journal
  • Weitere Publikationen, Vorträge und Poster zum Download


Termin online buchenDoctolib