Drei Standorte - eine Praxis

 

Spezielle Rheumachirurgie

  • Spezielle Rheumachirurgie

    Durch sehr gute und wirksame Medikamente, wird es immer seltener, dass eine Operation zur Behandlung einer rheumatischen Gelenkerkrankung nötig ist.
    Umso entscheidender ist die Erfahrung und Spezialisierung des Operateurs auf diesem Gebiet. Ob es beim Gelenkersatz, oder bei komplexen Hand- oder Röntgenbild einer „Rheumahand“ Fußchirurgischen Eingriffen ist.

    Die Grunderkrankung und der ganze Mensch muss hierbei in besonderem Maße berücksichtigt werden. Nicht nur die ganz spezielle Technik, sondern auch das vor und nach der Oparation müssen auf den Patienten abgestimmt sein.

    Wir sind als Rheumatologen mit den Besonderheiten dieser Erkrankung sowohl operativ, als auch konservativ vertraut. Die sehr individuelle Art der Erkrankung macht eine gute Untersuchung und Beratung vor einem operativem Eingriff unerlässlich.